Printversion

50+-Ausflug am 2. August nach Büdelsdorf

22 Teilnehmer unseres Kreises starteten um 13.30h vom Vorplatz des AWO-Service-Hauses im Bus Richtung Büdelsdorf. Das Eisenkunstgussmuseum ( www.buedelsdorf.de/index.phtml?NavID=1742.64&La=1 ) war unser Ziel.

Nach einem 1/2stündigen Einführungsfilm, der uns die Technik des Eisenkunstgusses erklärte, durchwanderten wir die Ausstellungsräume und bewunderten die großen und kleinen Kunstwerke. Mit dem Bus fuhren wir danach durch das große Gelände der Carlshütte. Einige Gebäude stehen dort unter Denkmalschutz. 

Anschließend besuchten wir Frau Grube, die in ihrem Haus eine umfangreiche Sammlung von gusseisernen Gebrauchsgegenständen hat. Wir waren etwas in Eile, denn in unserem Kaffee „Brückenterrassen unter der Schwebefähre“ erwartete uns eine Überraschung. Bei gutem Wetter passierte um 16,30h das Kreuzfahrtschiff „Deutschland“, begrüßt von der Nationalhymne und unserem Winken. Einige von uns fuhren mit der Schwebefähre über den Kanal, andere nützten die Kaffeepause zum Spaziergang. Gegen 18h ging es heimwärts. Unser Dank gilt wieder einmal Frau Scheper und Frau Küppers, die uns „so dicht vor der Haustür“ einen wunderschönen Nachmittag bescherten.

[Anneliese Pein]