Printversion

Hasseldieksdammer 50+ Ausflug in die Probstei

Bei strahlend warmem Sommerwetter starteten wir im Bus – mit unserem Martin am Steuer – die Fahrt ins Gebiet der „Probsteier Korntage“ ( www.korntage.de ).

Doris hatte sich dieses Mal etwas ganz besonderes ausgedacht. Wir fuhren zu den einzelnen Ausstellungsorten und besichtigten die dort ausgestellten Strohfiguren-Ansammlungen. Durch die Vielzahl der Ausstellungs-Orte war es nicht möglich, bei allen diesen auszusteigen, doch konnten wir diese vom dort parkenden Bus aus genau betrachten. Doris stellte uns anheim, ob wir bei den jeweiligen Orten aussteigen wollten. An 15 Orten betrachteten wir eingehend die großartig künstlerisch gestalteten Strohkunstwerke und waren davon tief beeindruckt. Man ist überwältigt von der vielfältigen Art der Strohkunst-Knüpferei. Bis ins kleinste Detail war sie manchmal glatt beschnitten, zu Locken gebogen, in großen und kleinen, runden und eckigen Formen gestaltet.

Die einzelnen Orte der Probstei mit den zugehörigen Darstellungen waren: Probsteierhagen (Zirkus); Brodersdorf (Auto auf Verkehrsinsel); Laboe (Bäcker); Stein (Brautpaar); Wendtorf (Spielhaus Max und Moritz); Lutterbek (Schweine baden); Barsbek (Brunnen mit Wunschzettel); Krokau(Segelschiffe – Vorschau Olympiade); Wisch (Schweinerennen); Krummbek (Dorschbock); Bendfeld (Riesengockel); Schönberg (Fahrräder); Höhndorf (Froschkönig); Gödersdorf (Schlumpfhausen); Fiefbergen(Minions).

Beeindruckend war auch, dass wir beim Weiterfahren Dörfer mit wunderschönen Häusern und Gartenanlagen bewundern konnten und durch große Getreidefelder fuhren.

Nach dieser romantischen Fahrt landeten wir im Ausflugslokal „Kälberstall“ ( www.hof-lamp.de ) zu Kaffee und Kuchen. Nach diesem gemütlichen Aufenthalt bestiegen wir nach den ersten Regentropfen den Bus und fuhren noch an einigen weiteren Stroh-Ausstellungen vorbei. Nach längerem Stau auf der Autobahn führte uns Martin geschickt an weiteren Staus im Ostring vorbei nach Hasseldieksdamm zurück. Es war ein wunderschöner Nachmittag. Vielen Dank!

[Sieglinde Küppers]

Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken