Printversion

50+-Nachmittag

Es war am 7. Februar 2006, wieder ein Dienstagnachmittag, an dem sich 25 Damen zur 50+-Gruppe - diesmal zum "Schrott-Wichtel"- trafen. Das Interesse war erstaunlich hoch, sodass noch für Kuchennachschub gesorgt werden musste. Nach dem Kaffeetrinken wurde eifrig um die mitgebrachten Gaben, die im eigenen Haushalt ausgedient hatten und geheimnisvoll eingepackt waren, gewürfelt. Mit viel Spannung und Gelächter öffnete zum Schluss jede ihren "Schatz" und zeigte ihn den anderen.

Der Vorschlag, im Mai eine Spazierfahrt nach Plön zu unternehmen, wurde angenommen. Selbst nach Beendigung des Programms schien niemand Lust zu haben, den Heimweg anzutreten; es wurde noch eine Zeitlang weitergeklönt.

[Doris Scheper]