Printversion

Literatur und Musik im launigen Wechsel

Veranstalter: Lille Cafe

Ein Rückblick von Johannes Grützner  

Alle waren begeistert: Von den Texten, die, von Gelinde Holland einfühlsam dargeboten, die Zuhörer in ihrer Phantasie in Erich Kästners Kinderjahre schlüpfen ließen. Von der Musik der Saxofone, die diese Phantasiereisen nicht unterbrachen, sondern noch verstärkten und gleichzeitig gedanklich „Luft holen“ ließen für neue Inhalte. Ein sehr gelungener launiger Wechsel mit Gerlinde Holland und dem Saxofonquartett „coffee at ten“, der Lust auf mehr macht, z.B. am 28.08., 3.10. oder am 30.10. !      

Fotos: Doris Scheper + Constanze Grützner