Printversion

50+ Ausflug zur Ricklinger Landbrauerei am 05.09.2017

Unser heutiger 50 + Ausflug mit 38 munteren Hasseldieksdammern führte uns nach Rickling in die tolle Landbrauerei! Unsere nette Busfahrerin fuhr uns sehr sicher durch die schöne Schleswig-Holsteinische Landschaft und wir hatten eine sehr kurzweilige Fahrt! Nanu, es gab sogar einige Ameisen (Anzahl: 3) zu sehen, die sich am Waldesrand versammelt hatten…..)) An der Ricklinger Landbrauerei [ https://www.ricklinger-landbrauerei.de/age?url=https ] angekommen, begann dann auch gleich die fachkundige Führung durch den freundlichen Brauereibesitzer. Hier werden 17 Biersorten, von klassischem Pils, malzigem Dunkel, süffig-süßes Märzen, Bockbiere, Rauchbiere usw. hergestellt. Hierzu werden nur ausgewählte Rohstoffe verwendet. Wir wurden in die aufwendige Braukunst vom Schroten des Malzes bis zur verkaufsfertigen Flasche mit Etikett eingeführt! Der umfangreiche Vorgang beginnt mit dem Würze kochen, gefolgt von dem „Anstellen“, hier wird die 100 Grad heiße Würze auf 15 Grad herunter gekühlt und mit Hefe versetzt, der Hauptgärung und der Nachgärung; am Ende steht die Abfüllung und die Etikettierung der Flasche! Na dann: Prost! Nun hatten wir aber auch ordentlich Appetit auf Kaffee und Kuchen! Im Kaffeegarten gab es ein gemütliches Beisammensein mit leckerem Kuchen und aufmunterndem Kaffee! Wir freuten uns über die Katzenmutter mit ihren 4 jungen Kätzchen, die ihre „Kunststücke“ vorführten! Gegen 16:45 Uhr hieß es dann: bitte einsteigen! Rundherum zufrieden mit uns und der Welt ging es nun über die B 404 in Richtung Kiel. Natürlich wurden wir wieder an unseren „Wunschhaltestellen“ abgesetzt! Ganz lieben Dank an unsere fleißige Fahrerin, an Uwe und Heinke für die tolle Organisation! Bis zum nächsten 50+ Ausflug und bleibt alle gesund und munter! 

[Susanne Heß]

 

 

Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken

Fotos: H. Hannemann