Printversion

50+ Ausflug am 11.09.2018 zum Marionettentheater in Plön

Um 13:00 Uhr hieß es heute wieder: los geht's zu einem tollen Ausflug, dieses Mal nach Plön zum Marionettentheater http://www.krieglstein.org/ ! 28 gut gelaunte Hasseldieksdammer  und unser netter Fahrer machten sich pünktlich auf den Weg; der von der Landwirtschaft lang ersehnte Regen  störte uns nicht im Geringsten, denn wir saßen im gemütlichen Bus!  Unser sachkundiger Fahrer chauffierte uns sicher durch die schöne ostholsteinische Landschaft und die Fahrt war sehr launig! Wir freuten uns sehr über „unsere“ kleine Ameise, die sich an einem der schönen Seen ein kleines Häuschen zugelegt hat und wieder kerngesund ist! Sie winkte uns zu….! Im Marionettentheater angekommen wurden wir sehr herzlich von dem Ehepaar Krieglstein (Inhaber und Darsteller) empfangen und wir machten es uns im super heimeligen Theater auf unseren Sitzplätzen gemütlich! Einige der Marionetten hießen uns „persönlich“ willkommen! Dieses außergewöhnliche Marionettentheater hat die Schwerpunkte Fadenmarionetten und Musik! Es gastierte auf Festivals und Tourneen in Süd-Korea, Frankreich, Österreich, Tunesien, Tschechien, Ungarn, Polen und vielen Städten Deutschlands! Die vielen Figuren sind alle von eigener Hand gefertigt! Von 1987 – 1999 fungierte das Theater als Tournee Theater in Hochheim/Main; seit dem Jahre 2000 gibt es eine eigene Spielstätte in Plön mit einem Saal mit 60 Plätzen für Kinder- und Abendveranstaltungen.  Das aufgeführte Stück hatte den Namen „Villa Musica“.  Wir sahen und hörten einen musikalischen Reigen um die Welt der Marionetten! Die einzelnen Stücke zeigten Episoden aus verschiedenen Ländern, entzückend dargestellt und jede der Figuren hatte Charisma und Ausstrahlung; die entsprechende Musik unterstrich die Vorführung in sehr eindrucksvoller Form! Hier ein dickes Lob an die Veranstalter  und, natürlich, an die „Hauptdarsteller“, die reizenden  Marionetten!  Nach der tollen Vorstellung durften wir noch einen Blick „hinter die Kulissen“ werfen;  wir sahen viele sehr schöne Marionetten und bestaunten die für die Vorführung notwendige Technik. Dieser Nachmittag  war wieder viel zu schnell zu Ende und wir machten uns gegen 17:00 Uhr auf den Heimweg nach Kiel-Hasseldieksdamm!  Wir fuhren dann durch Plön hindurch und dann die Strecke retour nach Kiel.  Wow, alle landeten wieder zufrieden an den „Wunschhaltestellen“;  ganz lieben Dank an unseren Fahrer für das sichere Fahren und an Heinke und Uwe  für die tolle Organisation! Bleibt alle gesund und munter, bis zum nächsten Mal zum 50 + Ausflug!

[ Susanne Hess ]

Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken