Printversion

Baum fällt

Auch in diesem Jahr konnte ein Tannenspender in Hasseldieksdamm für einen Weihnachtsbaum in der Erlöserkirche ausgemacht werden. Also rückte ein kleiner Trupp am 8. Dezember mit Motorsäge, Zugseil und Auto mit Anhänger an, um das Bild von einem Baum zu fällen und in die Kirche zu schaffen. Dort wurde er mit einem stabilen Fuß versehen und neben dem Altar aufgerichtet.

Nach einem kleinen Imbiss ging es dann mit frischem Elan an das Schmücken mit Lichterketten und Strohsternen – keine leichte Aufgabe bei der Höhe, aber zum Schluss strahlte die Tanne, die noch Stunden zuvor in einem Vorgarten in der Hofholzallee gestanden hatte, festlich.


[ Udo Schultz ]

Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken

Fotos:  Udo Schultz