← zurück zu den Veranstaltungen

Putztag

Alle Jahre wieder.

Bisherige Veranstaltungen

2019

Frühjahrsputz in Hasseldieksdamm – Ankündigung

Der „Runde Tisch Hasseldieksdamm“ lädt in Zusammenhang mit dem Abfallwirtschaftsbetrieb (ABK) Kiel erneut Groß und Klein zu einer Müllsammelaktion ein. Am Donnerstag 07. März 2019, um 14:30 Uhr treffen wir uns am Eingang AWOServicehaus, Am Wohld und laufen in Gruppen mit Gesang oder netten Gesprächen neue Menschen kennenlernen und nebenher ein bisschen Müll sammeln. Bitte an entsprechende Kleidung und Schuhe denken (Mülltüten, Einmalhandschuhe, Greifer werden vom ABK gestellt). Am Ende, ca. 15.30 Uhr: Kaffee im AWO-Servicehaus.

Ansprechpartner: Klaus Koch, Tel.: 1 22 07 22; Ines v. Schlieffen Tel.: 18 09 40. 

siehe auch : Opens external link in new windowhttps://www.awo-pflege-sh.de/fruehjahrsputz-rund-ums-awo-servicehaus-am-wohld/

2018

Bericht: Frühjahrsputz in Hasseldieksdamm

Es war mal wieder ein tolles Erlebnis. Ein Lob an alle fleißigen Helfer, die dafür gesorgt haben, daß wir im saubersten Stadtteil Kiels wohnen dürfen. Bestückt mit Mülltüten, Einmalhandschuhen und Greifern, die von dem Abfallwirtschaftshof Kiel zur Verfügung gestellt wurden, gings dann in kleinen Grüppchen auf die Suche. Was man da nicht alles findet ist schon erstaunlich. Nach ca. zwei Stunden Sammelaktion noch eine Belohnung. Herr Schneider vom AWO-Servicehaus spendierte uns Kaffee und Getränke, Herr v. Schlieffen einen selbstgebackenen Schoko-Kuchen. Hat Spaß gemacht, und alle wollen nächstes Jahr wieder frühjahrsputzen für ein „Sauberes Hasseldieksdamm“.

Klaus Koch

2017

Bericht: Frühjahrsputz in Hasseldieksdamm

Dem Aufruf des Abfallwirtschaftsbetriebes Kiel (ABK) folgten am 20.3.17 ca. 20 Kindergartenkinder mit ihren Eltern und etliche weitere Erwachsene trotz nicht allzu einladenden Wetters. Aber bekanntlich gibt es in Schleswig-Holstein kein schlechtes Wetter – nur unpassende Kleidung. Aber davon war am Treffpunkt vor dem AWO-Haus am Wohld nichts zu sehen.

Frau Voß vom ABK verteilte Warnwesten, Greifer, Schutzhandschuhe, Müllsäcke und Eimer. In drei Gruppen für unterschiedliche Bereiche ging es dann dem Müll zu Leibe.

Wie nötig diese Aktion gewesen war, zeigte sich, als alle Teilnehmer gegen 15 Uhr mit ihrer „Beute“ beim Abfallwirtschaftsbetrieb in der Daimlerstraße eintrafen. Nachdem Müll und Werkzeug abgelegt waren, nahm Frau Voß die Teilnehmer mit auf eine Betriebsführung.  In der Papierhalle hatten insbesondere die Kinder Spaß an dem „Stuntman“ auf dem Bagger und dem Schieber, der die Papierberge bändigte. Weiter ging es in die KFZ-Reparaturwerkstatt und zu den Müllautos. Natürlich wollten die Kinder alle mal gerne auf dem Fahrersitz Platz nehmen!

Zum Abschluss gab es Kaffee, Saft, Selter und leckeren selbst gebackenen Kuchen in der Kantine des ABK und für die Lütten einen kleinen Mülleimer, wahlweise mit blauem, gelbem oder braunem Deckel.

Fazit: Unbedingt wiederholenswert!

Udo Schultz

Mehr erfahren