Ereignisse und Veranstaltungen

Auf dieser Seite sind aktuelle und historische Bilder zu finden. Sie sollen einen Eindruck vom Stadtteil, von seinen Menschen und deren Aktivitäten im Stadtteil früher und heute geben.

Für Ergänzungen gerade auch historischer Bilder würden wir uns freuen, um das Angebot weiter zu verbessern. Bei Angeboten oder Anfragen kontaktieren Sie uns gerne.

Regelmäßige Veranstaltungen

Wir alle freuen uns auf warme Frühlings- und lebendige Sommertage!

Von Mai bis September freuen sich Gastgeber in Hasseldieksdamm auf spontane und kreative Besucher, die gerne eine Kleinigkeit zum Snacken und Trinken mitbringen sollten.

Fragen – oder möchten Sie auch einmal Gastgeber sein?

Ines von Schlieffen, Tel. 18 09 40

Der Runde Tisch Hasseldieksdamm organisiert seit 2002 alle zwei Jahre ein Stadtteilfest im Rahmen der Kieler Woche.

Sie wurden in Zusammenarbeit und mit Unterstützung zahlreicher Einrichtungen, Organisationen, Unternehmen sowie Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils unter der Federführung von Frau Dörte Sell ehrenamtlich geplant und durchgeführt.

Die Stadt Kiel unterstützte die Veranstaltung im Rahmen des Kieler Wocheprogramms durch kulturelle Beiträge und Infrastruktur.

Digitalisierte Bilder liegen leider erst ab 2006 vor. Haben Sie digitale Bilder aus 2002 und 2004 und möchten sie diese zur Verfügung stellen? Dann kontaktieren Sie uns gerne.

Seit dem Jahr 2001 heißt es: „Ja – es ist wieder so weit – der Adventskalender startet. Alle Hasseldieksdammer und Gäste sind eingeladen, jeweils um 18:00 Uhr die täglichen kleinen Adventstreffen vor der Haustür zu besuchen.“ – Zitat von Doris Scheper, die die bisherigen Adventskalender organisiert hat.
2016 gab es mit Doris Scheper und Kirsten Felten ein Vorbereitungsteam.

Seit dem Jahr 2017 organisiert Kirsten Felten den Adventskalender.

Anlässlich des letzten Treffens des Runden Tisches Anfang Dezember letzten Jahres wurde der Wunsch, den Hunger nach Essbarem und nach Lektüre zu stillen, laut. Wie unsere „Doris“ so ist, unser Wunsch ist ihr ein Anstoß. Ein freier Termin, der 2. Februar 2013, war gefunden und so traf sich eine doch große Gesellschaft um 19.00 h im Hotel Birke zu einem leckeren Menü. Es wurde eingeleitet und zwischen jedem Gang weitergeleitet zum nächsten durch Vorlesungen aus zum Essen abgestimmter Literatur – gelesen von Gerlinde Holland.

Müllsammelaktionen in Hasseldieksdamm

Flohmarkt in ganz Hasseldieksdamm – 1. Versuch!

Die Idee kam vielerorts gut an: Kunsthandwerk, Trödel, Spielzeug und vieles mehr wurde in einigen Vorgärten und Auffahrten sichtbar – nur der „Wettergott“ spielte nicht mit!

Regenschauer und kühle Temperaturen luden nicht zum Bummeln ein, so dass wir 2019 gewiss einen neuen Versuch wagen werden…. Vielen Dank an alle, die mutig und mit Einsatz dabei waren!

Traditionell fand am ersten Dienstag im Monat: Februar, Mai, August und November um 13:30 Uhr der 50+ Ausflug unter der Leitung von Doris Scheper statt.

Seit dem Mai 2017 übernahm Uwe Schneider die Organisation der 50+ Ausflüge.
Die Fahrten finden seitdem jeweils am zweiten Dienstag ab 13:00 Uhr in den Monaten: Mai, Juli und September statt.

Die Berichte zu den bisherigen und zukünftigen Ausflügen werden hier nach und nach eingestellt.

Anmeldung zu den 50+ Ausflügen

bei Uwe Schneider (Tel. 535900) oder
bei Heinke Wolk     (Tel. 522919)

Weitere Ereignisse

Zwei junge Musikerinnen aus Hasseldieksdamm, Isabella und Fabiana von Schlieffen, möchten helfen, den Erhalt der renovierungsbedürftigen Erlöserkirche mit ihren eigenen Fähigkeiten zu unterstützen. Sie sprachen Freunde aus der näheren und weiteren Umgebung an und begeisterten auch sie für ein Benefizkonzert.

Udo Schultz

Als der „Runde Tisch“ 2001 gegründet wurde und es hieß: „Was machen wir denn nun?“, gab es u.a. die Idee, einmal in der Woche mit Interessierten spazieren zu gehen. Gesagt, getan. Die ersten Dienstage – 2002 – waren wir nur zu Viert. Heute sind wir 23. Aber zwei Phänomene gibt es in der Gruppe: die Ältesten sind am schnellsten und bei schlechtem Wetter kommen die meisten. Nach den Spaziergängen gehen wir fast immer ins AWO-Servicehaus zum Kaffeetrinken, wo wir von Rosi hervorragend bedient werden.

Unser 10-jähriges mussten wir nun natürlich feiern.

Einhundert Jahre sind eine ganze Zeit. Mehr als drei Generationen ist es her, dass H’damm nun zu Kiel gehört. Nun soll es hier nicht darum gehen, die Geschichte im Detail zu erläutern. Das können andere an anderer Stelle besser. Es geht darum, wie wir in H’damm mit dem Jubiläum umgehen wollen.

Der „Runde Tisch“ wollte einen Beitrag dazu leisten, das Jubiläum in H’damm und für die H’dammer ein wenig erlebbarer und zum Anlass für Begegnungen im Stadtteil zu machen. Ziel war es, eine Jubiläumsjahr zu begehen, in dem sich ganz H’damm wieder findet, an das man sich positiv erinnert.

Auch in diesem Jahr konnte ein Tannenspender in Hasseldieksdamm für einen Weihnachtsbaum in der Erlöserkirche ausgemacht werden. Also rückte ein kleiner Trupp am 8. Dezember mit Motorsäge, Zugseil und Auto mit Anhänger an, um das Bild von einem Baum zu fällen und in die Kirche zu schaffen. Dort wurde er mit einem stabilen Fuß versehen und neben dem Altar aufgerichtet.

Nach einem kleinen Imbiss ging es dann mit frischem Elan an das Schmücken mit Lichterketten und Strohsternen – keine leichte Aufgabe bei der Höhe, aber zum Schluss strahlte die Tanne, die noch Stunden zuvor in einem Vorgarten in der Hofholzallee gestanden hatte, festlich.

Udo Schultz

Am Samstag, den 26.Oktober trafen sich in der ev. Kita ca.30 Bürgerinnen und Bürger, um die vorhandenen Angebote im Stadtteil zu sichten und gemeinsam über neue Ideen zur Belebung des Stadtteils nachzudenken.

In drei Gruppen wurde über die Angebote für die Themen Glaube, Beratungs-und Betreuungsangebote, Politik sowie Kultur und Freizeitangebote im Stadtteil beraten. Die TeilnehmerInnen wurden durch ModeratorInnen in den jeweiligen Themen begleitet. Die ModeratorInnen stellten später im Plenum die Ergebnisse der einzelnen Themenbereiche vor.